31. August 2014

Hallöchen meine Lieben :)

So, dass war es dann wohl, der letzte ganze Monat in den USA ist vorbei.

Wahnsinn wie die Zeit vergeht.

Vor einem Jahr habe ich so wahnsinnig auf diesen Monat gewartet und jetzt wünschte ich er würde nie nie nie zu Ende gehen, aber leider kann ich das nicht aufhalten.

Möchte auch nicht lange um den heißen Brei reden.

 

1. August

 

Ich hatte einen ganz normalen Tag, wie immer eben.

Abends habe ich dann gechillt und meinen Koffer für den Strandurlaub gepackt.

 

02.08.

 

Morgens sind wir schon relativ früh zum Strand gefahren. Die Fahr war ok, sind ca. 3-4 Stunden gefahren.

Haben lecker Lunch gehabt, hatte einen Salat, yummi.

Danach sind wir dann zum Strand, es ist echt sehr sehr schön dafür das es nur Delaware ist.

Abends sind wir dann mit einigen Freunden meiner Gasteltern und deren Kindern essen gegangen, das Restaurant hieß Tequila Mockingbird und ich hatte einen BBQ Shrimp Burrito, sooooooo lecker *__*!

Danach waren wir dann noch am Broadwalk und ich hatte ein typisches Kirmes Eis :>

 

Sonntag, der 3.8.

 

Ich konnte schön ausschlafen und bin dann nach einem Frühstück und dem sonntaglichem Skypen runter zum Strand gegangen. Habe zwischenzeitlich noch meinen Urlaub etwas geplant und mich gesonnt, zwischendurch was mit den Kindern gemacht und den Tag genossen. Gegen Nachmittag habe ich mir dann aus unserem Appartment ein Buch, ja ich lese auch mal :D, mit runtergenommen und "The Fault in our Stars" gelesen. ICH LIEBE ES!!!!

Der Abend war ansonsten sehr entspannt.

 

4. August

 

Waren nach dem Frühstück am Strand und später kamen dann die Eltern meiner Gastmama.

Abends waren wir alle dann gemeinsam italienisch essen :>. Hatte Penne mit Vodka Sauce, so so so lecker!

 

5.8.

 

Waren wir den Tag zuvor nach einem Frühstück am Strand, und danach haben wir uns aufgeteilt, mein Großer und mein Gastvater waren Mini-Golf spielen und meine Gastmama, meine Kleine und ich waren in einem kleinen Wasserpark. Die Rutschen waren ganz lustig, und wir hatten sehr viel Spaß :)

Abends waren die Kids und ich dann mit den Großeltern in dem gleichen Restaurant wie am 1. Abend, Tequila Mockinbird und ich habe das gleiche bestellt wie ich beim letzten Mal hatte.

Den Abend haben wir dann zusammen verbracht bis ich die Kids ins Bett gebracht habe.

 

Mittwoch, der 6.8.

 

Waren wie jeden Morgen am Strand, sind aber gegen Nachmittag nach Rehoboth zu den Outlets gefahren, wo ich ordentlich geshoppt habe, denn in Delaware gibt es keine Tax :D

Danach waren wir dann im gleichen Ort in einem Englischen Fish and Chips Restaurant, war sehr lecker.

Später sind wir dann noch zum Broadwalk und ich hatte wieder ein Eis :>

 

7.8.

 

Hatten einen ganz normalen Tag, wie immer schön am Strand chillen :)
Nachmittags sind wir dann alle gemeinsam Mini- Golf spielen gegangen.

Abends haben wir dann gemeinsam mit Freunden meiner Gasteltern Dinner gegessen und später gab es eine große Party am Strand mit Smores :)

 

8.8.

 

Habe erst einmal ausgeschlafen und bin danach zum Strand gegangen.

Danach waren wir dann noch im Bethanie Blues essen und haben uns auf den Heimweg gemacht.

 

9. August

 

AUSSCHLAFEN :>
Haha ich liebe es!
Habe dann meinen Koffer ausgepackt, gewaschen und aufgeräumt.

Abends musste ich dann ein letztes Mal auf die Kids aufpassen.

 

10.08.

 

Konnte ausschlafen, habe danach wieder geskyped.

Danach war ich mit der lieben Katharina in der Mall und wir haben bei Noodles&Company gegessen, ich LIEBE es!!!

Habe mir 3 Bücher gekauft, ja ich, die die nie nie nie liest.

Anschliessend habe ich etwas gechillt und noch weiter aufgeräumt, denn bald muss ich mein Zimmer ja schon räumen.

 

11.8.

 

Hatte einen ganz normalen Arbeitstag.

Abends war ich dann mit Bella und Micky im Outback Steakhouse essen :>

 

12. August 2014

 

1 JAHR USA!!!
WAHNSINN!!!
Ich bin heute auf den Tag genau vor 365 Tagen in die USA geflogen, habe vor 365 Tagen meine Liebsten das letzte Mal gesehen.

Ich kann es kaum glauben, ich habe es geschafft, mein Traum 1 Jahr USA!

 

Hatte einen ganz normalen Tag :)

Abends habe ich dann angefangen "If I stay" zu lesen und habe es komplett durchgelesen :O

 

13.08.

 

Hatte einen normalen Tag, nichts besonderes, wie immer.

Abends war ich dann mit Micky bei Target und im Book Store, aber leider war der 2. Teil also "Where she went" ausverkauft.

 

14.08.

 

Hatte einen ganz normalen Tag, jedoch war es mein letzter richtiger Arbeitstag. Schon komisch soetwas zu schreiben...

Als ich fertig war bin ich mit Micky zu Therese gefahren und habe ich meine Karte gegeben, habe allen Tschüss gesagt und Darla noch einmal geknuddelt.
Danach war ich dann wieder im Book Store und habe das Buch gekauft.

Anschliessend haben wir noch etwas bei mir gechillt.

 

15. August.

 

Hatte einen fast normalen Arbeitstag.
Bin morgens mit der Kleinen zum Armish Market gefahren und habe noch einige Erledigungen für meine Gastmama getätig.

Danach hatten wir dann mit der Schwester meiner Gastmama Lunch.


Gegen 2 war ich dann auch schon fertig und wir haben zusammen Emily abgeholt.

Hatten zusammen Dinner, Spaghetti mit Meatballs, so wie ich am 1. Tag hatte :>
Danach haben wir dann noch einen Froyo gegessen.

 

16.08.

 

Konnte schön ausschlafen :)
Da Emily Geburtstag hatte, sind wir Mädels dann in den Nail Salon und haben unsere Nägel machen lassen.

Danach haben wir dann eine kleine Barbecue Party gehabt.

War ein sehr schöner und vor allem leckerer Abend.

 

17. August

 

Sind an diesem Tag zu einem Bootstrip von der Friseurin eingeladen worden.

War echt wunderschön Annapolis noch einmal vom Wasser aus zu sehen.

Abends hatten wir dann Chinesisch zum Dinner.

 

18.08.

 

Konnte erst einmal ausschlafen :)

Haben dann schon einmal angefangen meinen Koffer zu packen, habe geskyped und danach war ich dann mit Emily in der Mall.
Anschliessen waren wir dann mit Felix und Micky in der Cheescake Factory essen :>

 

19. August

 

DER TAG WAR DA! NACH 379 TAGEN WERDE ICH HEUTE ABEND MEINE SCHWESTER UND TANTE ENDLICH WIEDERSEHEN!!!

Konnte erst einmal ausschlafen, und habe danach meinen Koffer zu ende gepackt.

Meine Gastmama hat mich dann nach Baltimore zum  Busstop gefahren, hatte dort noch etwas Zeit und bin durch die Mall geschlendert.

Dann ging es auch schon mit Verspätung auf nach NEW YORK CITY!
Zum 5. Mal fahre ich in diese wundervolle, riesige Stadt.

Als ich endlich da war, war es auch schon dunkel, musste aber noch von der City, alleine mit meinem Koffer zum JFK Airport um meine Schwester und Tante zu treffen.

Also los, war auch eigentlich relativ einfach, kenne mich schon gut dort aus :)
Und dann war es so weit :> Ich konnte nach so so so langer Zeit meine Schwester und Tante in meine Arme nehmen. Das war soooooooooo schön :>

Danach haben wir uns dann zu unserem Hostel begeben, was echt schön war.

 

20.8.

 

Haben erst einmal alle ausgeschlafen, danach haben wir uns fertig gemacht, und sind etwas essen gegangen.
An diesem Tag haben wir uns die Brooklyn Bridge angesehen, das 9/11 Memorial und haben in New York City gechillt.

Nach einem leckeren Dinner sind wir in Hostel :)

 

21. August

 

Nachdem morgentlichen Prozedere haben wir an diesem Tag Liberty Island besucht, den Time Square angesehen und sind zu Bubba Gump essen gegangen :)

 

22.08.

 

An diesem Tag stand etwas anderes auf dem Plan.

Das Museum of Natural History.

Also wenn ihr mal in New York seid und etwas mehr Zeit habt, schaut es euch an, es ist echt wahnsinnig toll und riesen groß!

Danach sind wir die 5th Avenue langegelaufen und waren im Central Park.

 

23.08.

An diesen Tag haben wir nur noch etwas gechillt und sind dann in Richtung Baltimore gefahren und in unser Hotel in Annapolis zu übernachten.

Schon komisch in der eigenen Stadt nicht zu Hause zu schlafen :D

 

24.08.

 

An diesem Tag bin ich mit meinem Schwesterherzchen und Emily nach DC gefahren, und haben uns das Weiße Haus, das Capitol, das Licoln Memorial und den Rest angesehen. DC ist und bleibt eine meiner liebsten Städte in den USA :)

Waren dann im Vapiano essen.

Abends waren wir alle dann bei meiner Gastfamilie zum Dinner eingeladen, und es gab alles was ich am liebsten esse.

Habe mich soooooo gefreut, das zeigt mir ein weiteres Mal, dass ich die beste Gastfamilie habe die man sich nur wünschen kann.

 

25. August

 

An diesen Tag hiess es "WE´RE GOING TO ORLANDO!"

Meine Gastmama hatte uns freundlicherweise abgeholt und zum Flughafen gebracht.

Nach ein paar Stunden waren wir dann im sonnigen Florida.

Unser Hotel war echt schön.
Haben die Gegend etwas erkundet und nach einem leckeren Dinner entspannt.

 

26.08.

 

 Waren bei Chili´s Lunch essen und haben dann unsere Tickets für die Universal Studios gebucht.

Danach waren wir dann noch in den Outlets shoppen :>

 

27.08.

 

An diesem Tag ging es in die UNIVERSAL STUDIOS!!!
Wahnsinn, soooooooo toll. Wenn ihr die Chance habt, nutzt diese auf jeden Fall!
Ich als Harry Potter Fan war begeister, der Teil vom Park war wunderschön und ich konnte vor Freude in die Luft springen. Hatte ein Butter Beer und das Fahrgeschäft war echt toll!

Zwar musste man je nach Attraktion mal länger mal kürzer warten, aber all zu lang stand man nie an.

Wir hatten einen echt coolen Tag!

 

28.08.

 

Heute ging es dann zum 2. Teil, zu den Islands of Adventure Park.

Aber nicht durch den normalen Eingang, sondern durch den Universal Studio Park, denn in dem Harry Potter Teil konnte man, wenn man ein bestimmtes Ticket hatte mit dem HOGWARTS EXPRESS zum anderen Park fahren. Es war sooooooooooooooo toll!!!!

Der andere Park hatte dann auch noch einen Harry Potter Teil mit Hogwarts, es war echt ein wahnsinn, und für mich als Harry Potter Fan ein absoulutes Hoghlite!

 

Abends an diesen Tag waren wir dann noch im Steakhaus fürs Dinner.

 

29.08.

 

An diesen Tag sind wir in den Sea World Park gegangen.

Der ein oder andere mag dies vielleicht nicht so toll finden, und nein ich finde es eigentlich auch nicht so toll, viele dieser wundervollen Tiere in kleinen Becken existieren zu lassen, aber irgendwie hat es mich doch dort hingezogen, vor allem weil wir eine Behind the Scenes Tour gemacht habe, wo wir unter anderem einen Hai und sogar einen Pinguin streicheln durften, aber auch sehr viel darüber erfahren haben, was Sea World für den Tierschutz tut und wie viel sie sich für Tiere in Not einsetzen.

Wir hatten eine tollen Tag, trotz regen.

 

30.08.

 

An diesen Tag haben wir ausgeschlafen, und sind einfach nur zum Pool und haben gechillt.

 

31. August.

 

Konnten ausschlafen, haben dann mit den lieben zu Hause geskyped und waren dann noch einmal im Outlet shoppen :)

 

Das war es dann mit meinem letzten ganzen Monat in den USA auch.

Es war ein wundervoller Monate, habe viel erlebt, war jetzt 2 Mal im Urlaub.

Habe auch noch eine schöne Zeit mit meinen Freunden und meiner Gastfamilie verbracht.

Und vor allem habe ich nach 379 Tagen endlich meine Schwester und Tante wiedergesehen.

Ich bereue keinen einzigen Moment von den letzten 12 Monaten, und würde es sofort wieder tun.

In einigen Augenblicken bereue ich es sogar nicht entschieden zu haben länger zu bleiben.

 

Habt Spaß beim Lesen :)

 

Shana <3